Erstattungszinsen nutzen- Die Steuererklärung als Geldanlage-Modell

Im Gegensatz zum derzeit sehr niedrigen Zinsniveau werden für Steuererstattungsbeträge zurzeit 6 % Zinsen jährlich gezahlt. So kann in Erstattungsfällen eine gesetzlich zulässige späte Abgabe der Steuererklärung eine lukrative Verzinsung bieten. • Verzinsung nach § 233a AO (zwei Seiten einer Medaille) Sowohl für Steuernachforderungen als auch Steuererstattungen des Finanzamtes fallen Zinsen von 0,5 % pro [...]

By | 2016-06-21T09:58:53+00:00 Juni 21st, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Allgemein|Kommentare deaktiviert für Erstattungszinsen nutzen- Die Steuererklärung als Geldanlage-Modell

SV-rechtliche Arbeitgeberpflichten bei Minijobs

Mal "so eben" einen Minijobber einzustellen, funktioniert nicht ohne verwaltungstechnischen Aufwand. Allein in der Sozialversicherung wird von Arbeitgebern erwartet, dass sie die Beschäftigung zu Beginn versicherungsrechtlich beurteilen, die Beschäftigung bei der zuständigen Einzugsstelle melden und Beiträge zu festgelegten Terminen zahlen. Gut geführte Entgeltunterlagen sind hier zu Dokumentationspflichten besonders wichtig und können am Ende auch vor [...]

By | 2016-06-03T10:20:22+00:00 Juni 3rd, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung|Kommentare deaktiviert für SV-rechtliche Arbeitgeberpflichten bei Minijobs

Elektronische Steuererklärung Pflicht für Gewerbetreibende, Land- und Forstwirte und Selbstständige

Papiererklärung wird nicht mehr anerkannt – Privathaushalte mit Fotovoltaikanlage ebenfalls betroffen Bereits seit 2011 sind Gewerbetreibende, Land- und Forstwirte sowie selbstständig Tätige gesetzlich verpflichtet, ihre Steuererklärung elektronisch abzugeben. Auch Privathaushalte mit Fotovoltaik-Anlagen oder Gewinneinkünften aus Nebenerwerb über 410 EUR, wie z. B. Nebenerwerbswinzer, sind hiervon betroffen. In Papierform abgegebene Erklärung gilt als nicht abgeben – [...]

By | 2016-05-09T16:06:55+00:00 Mai 9th, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Entscheidungen|Kommentare deaktiviert für Elektronische Steuererklärung Pflicht für Gewerbetreibende, Land- und Forstwirte und Selbstständige

Gesundheitsförderung durch den Arbeitgeber – wann steuerbefreit ?

Wann Arbeitgeberleistungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung steuerbefreit sind Zuschüsse des Arbeitgebers im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung können nach einem neuen Urteil des FG Bremen auch dann nach § 3 Nr. 34 EStG lohnsteuerbefreit sein, wenn der Leistungsanbieter nicht besonders zertifiziert ist. Der Entscheidungsfall betraf allerdings die alte Rechtslage vor dem Präventionsgesetz 2015. Hintergrund: Finanzamt verlangt Zertifizierung [...]

By | 2016-04-22T13:38:54+00:00 April 22nd, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Entscheidungen|Kommentare deaktiviert für Gesundheitsförderung durch den Arbeitgeber – wann steuerbefreit ?

Wann ist die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung möglich?

Krankenversicherungsfrei sind Arbeitnehmer, deren regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt die Jahresarbeitsentgeltgrenze überschreitet (allgemeine JAEG 2016: 56.250 EUR). Sie können wählen, ob sie eine bisher bestehende gesetzliche Krankenversicherung freiwillig fortsetzen oder zu einer privaten Krankenversicherung (PKV) wechseln. Aber wann ist nach dem Wechsel in die private Krankenversicherung wieder eine Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) möglich? Eintritt von Versicherungspflicht [...]

By | 2016-03-15T09:28:47+00:00 März 15th, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Allgemein|Kommentare deaktiviert für Wann ist die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung möglich?

Kein Abzug für häusliches Arbeitszimmer bei gemischt genutzten Räumen

Der Begriff des häuslichen Arbeitszimmers setzt voraus, dass der Raum wie ein Büro eingerichtet ist und ausschließlich oder nahezu ausschließlich zur Erzielung von Einnahmen genutzt wird Ein häusliches Arbeitszimmer setzt neben einem büromäßig eingerichteten Raum voraus, dass es ausschließlich oder nahezu ausschließlich für betriebliche oder berufliche Zwecke genutzt wird. Fehlt es hieran, sind die Aufwendungen [...]

By | 2016-02-12T11:25:00+00:00 Februar 12th, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Allgemein, Entscheidungen|Kommentare deaktiviert für Kein Abzug für häusliches Arbeitszimmer bei gemischt genutzten Räumen

Welche Akten können vernichtet werden?

Welche Akten können (endlich) vernichtet werden? Unter Berücksichtung der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist können seit dem 1.1.2016 die Unterlagen für das Jahr 2003 vernichtet werden. Wie wird die Aufbewahrungsfrist berechnet? Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem bei laufend geführten Aufzeichnungen die letzte Eintragung gemacht worden ist, Handels- und Geschäftsbriefe abgesandt oder empfangen worden [...]

By | 2016-01-21T18:42:28+00:00 Januar 21st, 2016|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Allgemein|Kommentare deaktiviert für Welche Akten können vernichtet werden?

Verkäufe über ebay steuerpflichtig?

Wer planmäßig, wiederholt und mit erheblichem Organisationsaufwand mehr als 100 Pelzmäntel über Plattformen wie eBay verkauft, muss damit rechnen, vom Finanzamt als Unternehmer eingestuft zu werden. Mit der Folge, dass sämtliche Einnahmen umsatzsteuerpflichtig werden. Und dies unabhängig davon, ob ein Gewinn erzielt werden sollte oder nicht. Internet-Handelsplattformen wie eBay finden seit Jahren viel Zulauf – [...]

By | 2015-11-12T17:42:41+00:00 November 12th, 2015|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Entscheidungen|Kommentare deaktiviert für Verkäufe über ebay steuerpflichtig?

Seit dem 1.7.2015 unterliegen Saunabäder nicht mehr dem ermäßigten Steuersatz.

Die Finanzverwaltung nimmt jetzt zu der Frage der Aufteilung von Entgelten bei Beherbergungsleistungen Stellung, bei denen auch Saunaleistungen angeboten werden. Saunabäder unterliegen nach einer Änderung der Rechtsauffassung durch die Finanzverwaltung (BMF, Schreiben v. 28.10.2014, BStBl 2014 I S. 1439) seit dem 1.7.2015 nicht mehr dem ermäßigten Steuersatz, sondern müssen mit 19 % versteuert werden. Als [...]

By | 2015-11-10T14:00:16+00:00 November 10th, 2015|Aktuelle Themen der Steuerberatung, Entscheidungen|Kommentare deaktiviert für Seit dem 1.7.2015 unterliegen Saunabäder nicht mehr dem ermäßigten Steuersatz.

So bleiben Kindergartenzuschüsse steuerfrei

Mit dem Ende der Sommerferien beginnt für viele Kinder der Kindergarten. Kindergartenzuschüsse an die Mitarbeiter sind steuerfrei (§ 3 Nr. 33 EStG). Voraussetzung ist, dass es sich um Leistungen handelt, die zusätzlich zu dem ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbracht werden. Ein Zuschuss zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn kann auch unter Anrechnung auf andere freiwillige Sonderzahlungen geleistet werden [...]

By | 2015-09-10T15:42:22+00:00 September 10th, 2015|Aktuelle Themen der Steuerberatung|Kommentare deaktiviert für So bleiben Kindergartenzuschüsse steuerfrei